Vereinigung freier Touristen e.V.
VFTN - Vereinigung freier Touristen e.V. Logo
Fränkische Schweiz Buchberghaus
Kirchenreinbach in der fränkischen Schweiz

VFTN

Sektion vorm Wald

Kirchenreinbach

 

Nachrichten & Termine

 

Waldler Echo Kirchenreinbach

 

 

             Apr./Mai./Juni. 2015 / Ausgabe 120
         Herausgeber: Monika

 

 

                            

Bratheringessen

 

Nach Gerhardsberg, Oberreinbach, Waldlust und Neutras kehrten wir dieses Jahr zum Bratheringessen in Kirchenreinbach bei unserem Vereinsmitglied Dorn ein.

Vorher traf sich eine Wandergruppe von 13 Personen zu einer kleinen Rundwanderung, Wir liefen  über die „Sieben Brüder“ nach Etzelwang, teilweise auf der Landkreislaufstrecke, und dann über den „Diggnbauernfelsen“ wieder zurück nach Kirchenreinbach.

Die Bratheringe schmeckten uns und den Nichtwanderern dann Im Gasthaus Dorn hervorragend, so mancher brauchte auch noch Nachschlag.

Auch ein Kindertisch fand sich wieder zusammen, so dass wir einen schönen, unterhaltsamen Abend verbrachten.       

MG

 

Osterwanderung zum Ossinger

Traditionell schnürten wir am Ostersonntag wieder die Wanderschuhe.

Auf gings zum Ossinger!

Bei Petra und Günther legten wir einen ausgiebigen Zwischenstopp ein und gingen dann den Aufstieg an, wobei wir ganz schön ins Schwitzen kamen.

Oh Schreck - die Hütte war fast voll besetzt und wir hatten wir erst einmal ein Platzproblem!

Wir zwängten uns irgendwo noch dazwischen .…..

Der Stimmung tat das keinen Abbruch und die Musiker spielten wieder zünftig auf und liefen wie immer am Ossinger zur Hochform auf. Die Hütte wurde mal wieder richtig gerockt.      

MG

Vatertag

Bei perfektem Wanderwetter startete eine Gruppe von 7 Männern in Kirchenreinbach zur traditionellen Vatertagswanderung.

In der Waldlust wurde ein ausführlicher Frühschoppen mit Musik im Biergarten eingelegt. Anschließend gings weiter nach Holnstein zum Mittagessen. Nach dieser Rast peilten die Männer als nächstes Ziel Gaisheim an, um sich noch einmal für den Heimweg zu stärken.

Im Vereinslokal warteten schon die Familien auf die „Heimkehrer“ und gemeinsam ließen sie den Tag ausklingen.

 Sprüche des Tages:

Udo Stadelmeier zur Waldlustwirtin: Soll ich sterben??? (Musste 5 Minuten aufs Bier warten)

H.D. Beck: Letztes Jahr houst koin lafn ser (wies grengt hout) aber heint is jeder Depp unterwegs

 

Landkreislauf 2015

 

Der Landkreislauf war in diesem Jahr ein Ereignis in zweifacher Hinsicht.

 

Unser Laufteam hat natürlich wieder mit je einer Damen und Herren (Jugend) Mannschaft am Lauf teilgenommen. Die Platzierungen waren mit dem 65. Platz der Herren und dem 15. Platz der Damen (jeweils Landkreiswertung) wieder anerkennenswert.

Für uns am Start waren bei den Herren

Marianne Badura, Johannes Dalles, David Späth, Max Wißmüller, Maximilian Vomasta, Peter Brunner, Florian Dorn, Norbert Sperber, Benjamin Späth, Luca Berr und Julian Sperber.

 

Bei den Damen waren es

Birgit Sertl, Juliane Fiegel, Julia Grötsch, Sabine Zitzmann, Nadine Mathy, Maxi Morner, Erika Schurath, Lydia Zahner, Martina Späth, Kerstin Sperber, und Valentina Berr.

 

Dann waren wir noch mit der Organisation der Wechselstation in Kirchenreinbach beauftragt. Ein längst bewährtes Team setzte diese Aufgabe reibungslos um. Mit dem Wetter hatten wir auch noch Glück, denn der erwartete Regen setzte erst ein nachdem wir mit dem Abbau fertig waren. So gesehen, alles in trockenen Tüchern!!!

WG

 Vereinigung freier Touristen  Kirchenreinbach


Julian beim Zieleinlauf                  Spannung an der Wechselstation

   

Jedermannslauf in Ebermannsdorf

 

Vier Teilnehmer konnten wir von der VFTN für den Lauf in Ebermannsdorf anmelden.

Die Siegerbilanz kann sich sehen lassen: einen 1. Platz und drei 2. Plätze konnten wir erreichen!

 

David und Benjamin Späth liefen beide 1.200 m und wurden jeweils 2. in der Altersklasse (Zeiten 4:32min und 4:44 min).

Lydia Zahner lief die 5.000 m in ihrer Altersklasse in 20:10min auf den 1. Platz und ganz kurz entschlossen hab ich (Martina Späth) teilgenommen. Die Silbermedaille nahm ich mit einem Grinsen entgegen; die Zeit ist noch ausbaufähig.....:-)     MS

 

Sektion vorm Wald

Die Abräumer in Ebermannsdorf

 

Gemeindepokalschießen

 

Auch dieses Jahr nahm die Sektion vorm Wald am Gemeindepokalschießen in Neutras teil und wie man sieht, recht erfolgreich.

Unsere Schüler erzielten wieder Spitzenergebnisse: Julian Sperber 1. Platz, Sina-Marie Renner 2. Platz  und Emelie Renner 10. Platz.

Die Damenmannschaft mit Martina Späth, Elke Morner und Birgit Sertl konnte den 10. Platz von 18 Mannschaften erreichen.

Die Herren (Günter Späth, Hans Dorn, Erwin Morner) schossen sich auf den 14. Platz von 32,  Und beim Preisschießen konnte Hans Dorn den 5. Platz von 150 Teilnehmern belegen. MS

Gemeindekegelturnier in Neukirchen

 

Pokal total!

Trotz Tainingsdefizit zeigten unsere Kegler was in ihnen steckt. Dies stellten sie bei der 20. Auflage des Gemeindepokalturnieres der Sportkegler Neukirchen und Etzelwang erneut eindrucksvoll unter Beweis.

Bei den Damen erreichten sie mit 621 Holz den zweiten Platz. Für uns standen auf der Bahn: Franziska Hölzl, Elfriede Karl, Claudia Sertl und Lydia Beck. Zweiter von 16 Mannschaften – Super!

Bei den Herren konnten wir den Titel erfolgreich mit 778 Holz verteidigen. Die Kegler für uns waren Peter Löhner-Hoffmann, Hans Dorn, Toni Sertl und Hans-Dieter Beck. Geniale Leistung, bei 22 teilnehmenden Mannschaften.

Das waren schon mal zwei Pokale. Das war aber noch nicht alles. Sehr gute Plätze belegten wir noch bei den Einzelbesten.

Bester Herr mit 223 Holz und Gewinner des dritten Pokals wurde Peter Löhner-Hoffmann.  Dritter in dieser Wertung wurde Hans-Dieter Beck mit 207 Holz.

Bei den Damen belegte Lydia Beck mit 182 Holz den dritten Platz.

 

Zweimal Erster, einmal Zweiter und zweimal Dritter – und das mit zwei Mannschaften.

Fazit dieses erfolgreichen Kegelabends: Gelernt ist eben gelernt!!!       HDB

 

 

Maiwanderung

 

Die Sonne machte sich zwar ziemlich rar und die Wolken sahen aus, als ob´s gleich zum Regnen anfangen wollte, dennoch starteten wir unsere Maiwanderung. Von Rupprechtstegen aus führte uns der urige Waldweg durch das felsige Ankatal immer leicht ansteigend nach Hohenstein. Beim Windbeutelbaron wurden wir köstlich bewirtet – ein besonderer Gaumenschmauß war der „Bratwurstwindbeutel“. Gestärkt ging´s dann wieder immer leicht bergab Richtung Treuf. Dort konnte man schon von Weitem sehen: „Da steht a Zelt, da spielt a Musi – da is Feierwehrfest – da schau ma mal vorbei!“ Nach einem kurzen Stehseidl marschierten wir weiter an einem Bächlein entlang und kamen an einer Kalktuffquelle vorbei.

Noch ein Stückchen weiter stieg uns Bratwurstduft in die Nase. Und tatsächlich war bei der Harnbachmühle ein Mühlenfest der Lebenshilfe Nürnberg mit Liveband, Irish dance und  allerhand Ständen. Dort blieben wir natürlich auch eine Weile.

Auf dem letzten Stück an der Pegnitz entlang zurück nach Rupprechtstegen fing es zu regnen an. Zum Glück hatten wir dann nicht mehr weit, denn am Waggon am Bahnhof war Backofenfest, da waren Zelte aufgestellt. Dort gab´s dann Brotkuchen und Pizza, am Grill Bratwürste und im Waggon Kaffee und Kuchen. Hier war natürlich noch ein Einkehrschwung angesagt, bevor wir wieder nach Hause fuhren.

Alles in Allem eine landschaftlich und kulinarisch sehr schöne Wanderung mit vielen Einkehrmöglichkeiten! :-) MS

                                                       

Glückwünsche

                                 

Magdalena ist da – ein Sonntagskind!

 

Wir gratulieren Christina und Heiko Löhner-Hoffmann zu ihrer

am 08.03.2015 geborenen Tochter

und wünschen viel Freude für die kommende Zeit.

 

                  ********************************************************

 

Unser „alter Sektionsmusikus“

 Hansi Renner 

kann am 16.Juni 2015 seinen 50. Geburtstag feiern.

Ob in der Schmiede, im Buchberghaus, in der Waldlust, auf dem Ossinger, wo auch immer – Hansi in Stimmung rockt alles!

 Wir wünschen ihm alles Gute, Gesundheit, Fingerfertigkeit, Schlagfertigkeit (beim Schafkopf) und weiter viel Spaß in unserer Sektion.

 

 

            ********************************************************

 

 

                              Vorschau - Termine

 

 

     06.06.                Hahnenkammlauf Edelsfeld

     27.06.              Sonnwendfeier am Buchberghaus – ab 17.oo Uhr

     28.06.              Stadtlauf Sulzbach-Rosenberg

     11.07.              Running-Night Amberg

     05.09.              Schmiefest

 


 

Vereinigung freier Touristen e.V.
Buchberghaus Kirchenreinbach
VFTN Vereinigung freier Touristen e.V.